Vorbild in time

Akademie für gesprochenes Wort

Für Schwenkfilm aus Stuttgart dürfen wir die Postproduktion für ein sehr interessantes und spannendes Projekt realisieren: die Visualiserung einer komplexen und zum Teil abstrakten Materie: der Sprache. Die Akademie für gesprochenes Wort ist eine Institution, die sich mit gesprochener Sprache in ihrer ganzen Breite befasst. Wie visualisiert man Sprache? Welche Assoziationen und Relationen setzen bestimmte Worte im Menschen frei? Wie visualisiert man ein Gedicht- abstrakt oder konkret? Wie macht man Lust auf Sprache? Auf Stimme? Auf die Kunst des Hörens und Zuhörens? In diesem Jahr werden Sie es sehen...

VPV Start up Veranstaltung in Merseburg

Für die VPV haben wir wieder die Eventmedien für die Jahresauftaktveranstaltung in Erfurt produziert. Und den Event in Merseburg technisch begleitet. Ein sehr gelungener Auftakt, emotional und informativ. Herzlichen Dank für die nette und tolle Zusammenarbeit.

Benz-Weine

Die Verbindung von Tradition und Moderne ist das Thema für einen Imagefilm, den wir für die Firma Benz-Weine in Stuttgart machen. Eine über 200-jährige Tradition, ein hoher Qualitätsanspruch und eine enge Kundenbeziehung sind die Werte, die es zu vermitteln gilt. Sehbar bei den Imagefilmen in der Werkschau...

IRENA Werbetrailer für die UN (Vereinte Nationen)

Aus Stockfootgage sowie FECHNER-media eigenen Material entstand für Irena, der Energieagentur für nachhaltige Energie, ein ansprechender und emotionaler Trailer, der während der UN Versammlung in New York gezeigt wurde. Mit einem hohen Anspruch. Aber sehen Sie selbst in unserer Werkschau...

Strabag SE Imagefilm

Für die Fa. Schwenkfilm durften wir die Postproduktion für den neuen Imagefilm der Fa. Strabag SE übernehmen. Ein anspruchsvolles Projekt für eines der größten Strassenbauunternehmen in Deutschland. Ein sehr dynamischer Film ist dabei entstanden. Auf der Homepage von Strabag SE kann das Ergebnis angeschaut werden: http://www.strabag.de/

Der Zauber des Gelingens

„Der Zauber des Gelingens“ ist der Titel unserer Langzeitdokumentation über das FitZ-Projekt der Stadt Rosenheim. Ein Leuchtturmprojekt mit einer Strahlkraft weit über die bayrischen Landesgrenzen hinaus. Weltberühmte Neurobiologen wie Prof. Dr. Richardson, Prof. Dr. Hüther und Prof. Dr. Spitzer haben ihre Meinung dazu gegeben. Aber es geht nicht nur um die „großen“ Helden, die „kleinen“ Helden vor Ort haben erst den Erfolg gebracht. Wo andere nur das Wort ergreifen, hat die Stadt Rosenheim gehandelt. Insgesamt war das Rosenheimprojekt ein mediales Gesamtpaket: in der der dreijährigen Projektzeit, in welcher wir den Verlauf filmisch dokumentierten, entstanden kürzere dokumentative Abschnittsfilme, ein Imagefilm für die Akquise von Spendengelder, 3drei Interviewsequenzen der gehirnforscher sowie vier Werbespots. Und am Schluss dann: die große Dokumentation. Ein Novum: die Werbespots wurden als Teil des Fitz Förderprojektes von Kindern aus Rosenheim mit unserer didaktischen und technischen Unterstützung produziert. Sie haben federführend an der Konzeption und Gestaltung mitgewirkt. Ebenso wurden während der Laufzeit mit anerkannten Gehirnforschern Interviews geführt, welche intentional die Ausrichtung des Projektes beeinflußten. Mit Fug und Recht ist dieses Projekt richtungsweisend in vielerlei Hinsicht gewesen: ohne mit dem Zeigefinger das momentane Bildungssystem zu kritisieren, hat es auf Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse einen Bereich geschaffen, der die Persönlichkeit der Kinder im System gestärkt hat. Auf der anderen Seite hat es Eltern eine neue Sichtweise auf ihre Kinder und deren Begabungen ermöglicht. Entstanden ist gegen Ende ein zutiefst emotionaler Dokumentarfilm mit 50 min. Länge, welcher eindrucksvoll einen möglichen Schritt in eine bessere Bildungslandschaft skiziert. Mit viel Empathie und im Grunde ganz kleinen Schritten, auf Basis eines starken wissenschaftlichen Fundaments. /

VPV Career

Für die Personalabteilung der Vereinigten Postversicherung VPV realisieren wir ein besonderes Projekt: einen Recruitmentfilm, um potentielle Mitarbeiter zu gewinnen. Nämlich Azubis, Vertriebsmitarbeiter und Mathematiker. Sie sollen ein „Image“ über die VPV bekommen. Menschlich, stark und nachhaltig. Vorbild wird dieses „Image“ nicht schwerfallen.

VPV Matthias Ehrenkreis

Für einen unserer Lieblingskunden machen wir einen Reisefilm. Für die Preisträger des Matthias Ehrenkreis in Gold und in Silber. Es geht nach Afrika und Italien als lohnenswertes Ziel. So werden heute Mitarbeiter motiviert, ihr bestes zu geben. Und was kann vorab mehr motivieren, als ein Film über das, was kommt. Zumindest für manche...

Züblin Imagefilm

Die Ed Züblin AG ist einer der führenden deutschen Baukonzerne. Schwenkfilm dreht für diese großartige Firma einen Imagefilm. Und wir sind stolz darauf, die Postproduktion für dieses Projekt machen zu dürfen. Großartige Bilder in einem weltweiten Rahmen, beeindruckende Bauwerke und besondere Menschen. Das ist, was wir mit Regisseur Hartmut Schwenk zu einem emotionalen Ganzen verknüpfen durften.

Heinrich Hansjakob, seine Zeit in der Kartaus

Mit Stolz erfüllt uns der Auftrag des Deutschen Literatur Archivs (DLA), das Leben des Volksschriftstellers Heinrich Hansjakob in seiner Freiburger Zeit filmisch realisieren zu dürfen. Der Hintergrund: die Wirkstätte des Dichters im Kartäuserkloster zu Freiburg wird Ende des Jahres 2012 geschlossen. Und damit Anlass für das DLA mit Hilfe von Vorbild, sich mit renommierten Wissenschaftlern an das visuelle Vermächtnis zu machen. Emotional und spannend wollen wir mit Hilfe eines Protagonisten ein beeindruckendes Portrait des Dichters erstellen. Vielschichtig und ohne Langeweile. Ganz besonderen Dank verdient dabei Herr Manfred Hildenbrand aus Hofstetten, dessen Sachverstand uns eine große Hilfe ist.

Interview Prof. Dr. Hüther

Herr Prof. Dr. Gerald Hüther war in einem von Frau Ulrike Saalfrank geführtem Interview das Highlight für uns zum Jahresende. Selten hat uns ein Mensch so begeistert. Seine Kritik der deutschen Bildungslandschaft ist fundiert, seine Visionen zeigen Wege des Handelns, seine Menschlichkeit und sein Eintreten für diese Ziele machen ihn in besonderem Maße glaubwürdig. Für das FitZ Projekt in Rosenheim ein weiterer wichtiger Baustein für die große Dokumentation, welche wir zu Beginn 2013 beenden wollen. Danke schön, Herr Prof. Dr. Hüther.

L-Bank Landespreis 2012

Ein besonders schönes Projekt durften wir im Auftrag der POLYCHROM Medienproduktion für die L-Bank realisieren, nämlich die vier Landespreissieger des L-Bank Preises für junge Unternehmen zu portraitieren. Innovative Ideen, nachhaltige Ansätze und unternehmerischer Mut kennzeichnen die Gewinner. Für uns Ansporn, die beteiligten Menschen angemessen in Szene zu setzen und zu hinterfragen. Und damit den Geist dieser besonderen Menschen greifbar zu machen.

L-Bank zauberhaft 2012

Für den Kreativwettbewerb der L-Bank haben wir im Auftrag der POLYCHROM Medienproduktion als kleines Dankeschön für die mitmachenden Kinder einen kleinen Film gemacht. Auch zum Nachdenken für die Großen. "Entdeckt den Zauber in eurer Welt" war das Motto der diesjährigen Veranstaltung. Mit schönen Fotos der beeindruckenden Werke der kleinen Meister und ihren Gedanken.

Interview Prof. Dr. Dr. Spitzer

"Fernsehen macht dick, dumm und gewalttätig!" Manfred Spitzer gehört zu den anerkanntesten Neurobiologen in Deutschland. Bekannt wurde er durch seine Medienkritik. Für uns Grund genug, Herrn Prof Dr. Dr. Spitzer für unser Begabungsprojekt FitZ/Rosenheim zu interviewen. Eine hochinteressantes Gespräch mit Frau Ulrike Saalfrank ist dabei entstanden, nachdenklich machend und den Sinn des Begabungsprojektes in Rosenheim auf nachdrückliche Weise untermauernd.

Rögelein Imagefilm

Für die Firma Rögelein haben wir einen Imagefilm im Auftrag der POLYCHROM Medienproduktion produziert. Das mittelständische Unternehmen ist ein wichtiger Handelspartner für die hiesige Automobilindustrie. Mit ausgefeilten Prüfmethoden sind sie zudem wichtige Schnittstelle und Partner für den Handel mit Fernost. Dies technisch zu visualisieren, die Menschen in Szene zu setzen, war unsere Aufgabe.

Rosenheim FITZ Imagefilm

Für unser Lieblingsprojekt, Rosenheim FITZ – Begabungen erkennen und fördern, produzieren wir einen Imagefilm. Es soll das Projekt über die Regionalgrenzen hinaus bekannt machen. Und helfen, das Projekt finanziell durch Akquise von Geldmittel langfristig zu sichern. Wir danken den beteiligten Firmen für ihre Unterstützung.

L-Bank Gründerzeit: Virale Werbespots

Die L-Bank und die Landesregierung wollen Lust auf die eigene Firma machen. Mit der Veranstaltung: Gründerzeit Baden-Württemberg. Am 02. und 03. März 2012 von 12 bis 12 lautet das Motto: „Gründung erleben!“ Damit aus der Leidenschaft von Gründern eine kleine Firma wird, konzeptionierten wir im Auftrag der POLYCHROM Medienproduktion vier virale Werbespots. Fürs Kino und fürs Internet. Unsere Spots sind wie manche neue Geschäftsidee: mutig und ein bisschen verrückt. Außerdem zeigen wir trendige Gründer im Selbstporträt. In Clips, die die jungen Geschäftsleute in ihrem eigenen Stil drehen durften.

Stuttgarter Staatsgalerie und L-Bank: 4 Spots zur Ausstellung „Turner – Monet – Twombly“

Vom 11. Februar bis zum 28. Mai 2012 zeigt die Stuttgarter Staatsgalerie das Kunstevent des Jahres: Die Ausstellung „Turner – Monet – Twombly“ präsentiert Spätwerke von drei wegweisenden Malern der letzten zwei Jahrhunderte: William Turner, Claude Monet und Cy Twombly. Die L-Bank fördert diese bedeutende Ausstellung. Wir haben ein Herz für Kunst und deshalb viel Spaß daran, im Auftrag der POLYCHROM Medienproduktion für die Agentur Jung von Matt zwei Einspieler für diese Ausstellung zu produzieren. Alle unter dem Motto „Machen Sie sich Ihr eigenes Bild!“

LOG Mercedes Benz Logistik

Unser neuestes Werk: der Imagefilm für die LOGISTIK im Werk Sindelfingen für die Daimler AG. Eine Gemeinschaftsproduktion mit der POLYCHROM Medienproduktion Stuttgart. Die Anforderung: Im Daimlerwerk Sindelfingen spielt die Logistik in der Produktion eine sehr wichtige Rolle. Wie ein fein abgestimmtes Getriebe in einem Automobil sorgt es für den reibungslosen Ablauf innerhalb des Produktionsprozesses. Jedes einzelne Zahnrad hat eine Funktion im komplexen Ablauf. In der Versorgung der Produktion mit den notwendigen Produktionsmitteln liegt das Herz des Unternehmens. Kommt sie zum Stillstand, stoppt die Produktion. Das Bewusstsein für die Logistik im betrieblichen Prozess zu verankern, die Bedeutung und Notwendigkeit für den Produktionsprozess zu unterstreichen, das ist die Aufgabe dieses Filmes. Und trotz aller Technik: der Mensch spielt die Schlüsselposition und steht im Mittelpunkt. Umgesetzt haben wir das mit einer packenden Parallelmontage zum Renngeschehen in der DTM. Das Boxenteam als Stellvertreter der Logistik im Werk Sindelfingen. Aber sehen Sie selbst...